Arbeitskreis Zauberfrauen




 Zauberfrauen Arbeitskreis

Wir erschließen uns gemeinsam die magische Welt der Hexen.


Gesucht werden Frauen, Einsteigerinnen, wie auch erfahrene Hexenfrauen, die in einer kleinen Gruppe mit mir zusammen den Weg der Göttin gehen wollen.

Ich möchte mit Dir die Jahreskreisfeste feiern, Kräuter und Magische Kunde weitergeben und Dir deine ganz persönliche Weibliche Kraft näher bringen. Kerzen und Magische Gegenstände erschaffen und uns bezaubernd die Welt um uns herum verändern lernen...

Wir können viel voneinander und miteinander lernen, von Erfahrungen und neuen Fragen gemeinsam profitieren und uns in Ritualen und Zaubern diesen nähern. Im Singen und Tanzen unseren Kräfte und unsere Weiblichkeit (wieder) finden. Die Magie der Göttin in uns wachrufen und das alte  Wissen aufleben lassen.
In dem geschütztem Umfeld des Hexenhofes werden wir uns jeden dritten Monat (also alle drei Monate) für ein gemeinsames Zauberwochenende treffen. Du wirst voll verköstigt. Anreise ist jeweils freitags abends und die Abreise sonntags mittags. Aber da sind wir flexibel. Außer um Deinen eigenen Kram, wie Schlafsachen oder Kleidung, musst du dich um nichts kümmern und kannst Dich an diesen Tagen ganz der eigenen Kraft widmen.

Das erste  Treffen zum beschnuppern, wird vorgegeben, danach gestalten wir die  Daten gemeinsam, damit auch jede teilnehmen kann. 
Der Arbeitskreis gestaltet sich über drei Jahre, danach bist du, wenn du willst, Hexen Schwester im Drudemunde Clan, einer freien Vereinigung von Hexen und Zauberfrauen.
Seit über zehn  Jahren habe ich bisher Frauen begleitet und geholfen, das sie ihre eignen Kräfte finden und meine Erfahrung hat gezeigt, das wir etwa ein Jahr benötigen, um zu wissen, ob Menschen zueinander passen und ob wir in der Gruppe einen gemeinsamen magischen Weg gehen können.

Das zweite Jahr gestaltet sich dann intensiver, wobei dann im dritten Jahr eine gemeinsame starke Kraft des Vertrauens entsteht und vieles an Magischem Wissen weiter gegeben werden wird. 
Wir werden gemeinsam Kerzen giesen, Ritualgegenstände anfertigen, Kräutermagie anwenden.
Nein, hier werden keine Formeln oder Anrufungen gelernt, sondern mit den Kräften der Natur in der Natur gearbeitet und vieles frei und spielerisch gestaltetet. Mit Trommeln, Feuer, und schamanischen Praktiken werden wir arbeiten.

Dies ist keine Hexenschule oder Ausbildung im herkömmlichen Sinne, wir wollen voneinander lernen und jede hat Erfahrung die für andere nützlich sind. Wir werden gemeinschaftlich und Jahreszeitlich unterschiedlich an vielen Themen theoretisch wie aber meisten praktisch arbeiten und sicherlich viel Spaß miteinander haben. Es soll eine Gruppendynamik entstehen, die einem Zirkel ähnlich ist.

 Da ich aber Wert auf die Freie und Wilde Frau lege, ist dies eher ein Freier Zusammenschluss. Jede soll ihre eigene Persönlichkeit behalten, ihren ganz eigenen Weg zu gehen oder durch unsere gemeinsame Arbeit, zu finden. Diese Persönlichkeit werden wir Schwerpunktmäßig im ersten Jahr ausarbeiten.

Da das Schlafen und die Verköstigung, wie auch die Materialien, die wir ab und an benötigen (Räucherwerk, Kohle, Kräuter, Pflanzen  usw.) auch mich Geld kosten, ist ein Unkostenbeitrag deinerseits nicht zu vermeiden.

Pro Wochenende kostet dich das Zauberfrauen Treffen 60.- ( also Täglich nicht mal 30.-)
Ihr würdet immer ein komplettes Wochenende auf dem Hof mit Übernachtung und Verflegung verbringen, da lohnt auch eine weitere Fahrt!

Du kannst dich aber jederzeit auf die Warteliste setzen lassen! 

MAIL: minervas-hexenhof@web.de
Telefon: 04736-1033206 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen