Samstag, 8. Juli 2017

Youtube und ich…





Keine Ahnung, warum ich mich mit Youtube nie tiefer auseinandergesetzt habe, genau wie auch Facebook, bin ich da wohl eine späte Einsteigerin. Im Netz selbst war ich schon sehr früh. Im Internet über AOL habe ich schon 1995 gearbeitet. Und 1998 verkaufte ich über Ebay meine erste Ware und hatte einen kleinen Online Shop. Meinen ersten Computer, einen C 64 bekam ich zu meinem 15 Geburtstag 1985 geschenkt. 


Mit Facebook habe ich mich etwa 2012 erst befasst, vorher hatte ich meinen Schwerpunkt eigentlich nur auf meinem Blog und meiner Homepage.

Aber auch zu Blogger kam ich erst 2011, davor habe ich, seit 2004 ein Internet Tagebuch geschrieben, welches mit meiner Seite gekoppelt war. 


Also, war ich auch bei Blogspot ziemlich spät dran. Instagram kam erst, als ich ein Handy bekam, früher benötigtie ich keines, heute aber schon, außerdem fotografiere ich für mein Leben gerne und da war Instagram sehr perfekt. Ohne viel Geschreibsel, nur das Foto.

Klar gibt es dort auch wieder Leute, die viel schreiben aber eigentlich ist Instagram eine Plattform für Fotos, so sehe und halte ich das dort auch.


Ich denke das alles hat einfach auch damit zu tun, das ich, wie ich ja immer betone, den persönlichen Kontakt im Hexenladen und bei meinen Seminaren vorziehe. …



Auch deswegen tue ich mich mit Online Seminaren und eben Youtube schwer. Außerdem bin ich kein Mensch der halben Sachen, wenn ich etwas mache, dann möchte ich es auch so gut wie möglich abliefern. Dazu gehört ein guter Ton und natürlich auch ein gutes Bild.


Ich habe hohe Erwartungen an mich selbst, die ich eben erfüllen möchte und dazu gehört regelmäßig Filme zu machen und diese mit meinen Erfahrungen zu füllen. 



Um all die Dinge Wie gut, das ich meine Kinder habe und meinen Mann, die ziemlich fit in diesen Multimedia Dingen sind, so, dass wir nun so richtig gestartet haben. 

Natürlich möchte ich meinen Schwerpunkt mehr auf nichtwissenschaftliches in Beziehung der Kräuterkunde lenken, Aussagen über die Inhaltsstoffe und die Anwendungsgebiete gibt es ja zu Hauf. Mein Schwerpunkt ist und bleibt eben die eigenen Erfahrungen, Magie und die alten Rituale und Mythen dazu.




Über Euch meine Leserinnen und Leser, als Abonnenten meines Kanals, würde ich mich sehr freuen. Dazu klickt ihr einfach bei mir den Botton und noch die kleine Glocke, somit werde ihr immer über neue Filme informiert.



Momenten stehen die Zahlen auf knapp 100 Abonnenten, in der letzten Woche waren es noch 74. Mal sehen, wie es weitergeht.  Ich werde mich bemühen, Themen aufzugreifen, die Euch genauso am Herzen liegt, wie mir. Aber dazu benötige ich Vorschläge, am besten in den Kommentaren hier oder auf meiner Youtube Seite.

Vielleicht teilt ihr meinen neuen Kanal in den Netzwerken, das würde mich sehr freuen.


               

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen